Fit für die TISAX-Zertifizierung mit Quam

In der Automobilbranche findet die Produktentwicklung in enger Zusammenarbeit von Herstellern und Lieferanten statt. Dabei werden immer wieder Informationen ausgetauscht, die geschützt werden müssen, vor allem wenn es um Prototypen geht. Um den Schutz dieser Daten beurteilen zu können, werden Unternehmen zunehmend dazu aufgefordert, eine Zertifizierung vorzuweisen, die bestätigt, dass ihr Informationssicherheitsniveau den erwarteten Standards entspricht.

TISAX als einheitliche Zertifizierung

TISAX, der “Trusted Information Security Assessment Exchange”, kann frei übersetzt werden mit einem vertrauenswürdigen Austausch von Informationssicherheitsprüfungen. Um die TISAX-Zertifizierung zu erhalten, muss eine Reihe von Schritten durchgeführt werden, zu denen unter anderem eine Prüfung gehört. Der Prüfprozess stellt eine große Herausforderung dar, da er aus einer Reihe komplexer Vorgänge besteht.

Hier kommt Quam ins Spiel

Quam bildet den digitalen Zwilling einer Organisation ab, inklusive aller Prozesse, Organisationsstrukturen, Rollen, Ressourcen und des Managementsystems.

Dadurch wird es ermöglicht, die für die Zertifizierung nötigen Anforderungen, die sonst alle individuell geprüft werden müssten, wesentlich schneller zu prüfen. Damit können auch eventuelle Lücken und Mängel identifiziert werden, um so schnell eine Lösung für diese zu finden.

So wird, mit Hilfe von Quam, aus einem langwierigen, komplizierten Prozess, ein einfacher Vorgang, der innerhalb kurzer Zeit abgeschlossen werden kann, um so das TISAX-Zertifikat zu erhalten.

Bei Wünschen, Anregungen oder Fragen zum Thema Quam, schreiben Sie uns gerne eine Nachricht oder rufen Sie an!

Kostenlose Erstberatung

Kontakt aufnehmen Newsletter abonnieren Angebot anfordern