Ein erfolgreicher Summit und unglaublich viel Inspiration

Der European Collaboration Summit 2019 liegt hinter uns. Wir haben die Eindrücke ein bisschen setzen lassen und sind noch sehr inspiriert von diesen zwei Tagen der weltweit größten Community-Konferenz mit Fokus auf moderne Arbeitsplatz-Technologien und digitale Transformation rund um die Themen Microsoft 365, Azure, SharePoint, AWS, Multicloud und Business Apps.

Wir waren mit einem Team aus unterschiedlichsten Fachrichtungen angereist: Marketing, Sales und Consultants. Die Themen waren entsprechend breit aufgestellt.

Technische Highlights

In “PnPjs Deep Dive“ ging es um die Tiefen der JavaScript Bibliotheken; darum wie die Bibliothek in node und SPFx verwendet wird, um sowohl SharePoint- als auch Graph-Ressourcen aufzurufen. Gleichzeitig tauchten wir in neue Funktionen und Best Practices ab.

Auch AI (=Artificial Intelligence) war ein großes Thema. In der Session von Jennifer Stirrup gab es einige praktische Tipps und Hinweise wie sich Unternehmen diesem Thema nähern und wie ein sinnvolles Vorgehen aussehen kann. Um die Einführung auf einen technischen Schwerpunkt zu konzentrieren, setzte Jennifer den Fokus auf R und Python in AzureML und Microsoft ML Server. Die Ergebnisse wurden in Power BI gezeigt.

Power BI wurde in weiteren Sessions immer wieder aufgegriffen und spannende Anwendungsszenarien wurden skizziert, wie z.B. in „Become a Data Modeling Super Hero in Power BI Desktop“.

Auch das Beraterherz schlug höher

Neben diesen technischen Themen kamen auch unsere Consultants auf ihre Kosten in Sessions wie „Best Practice with Company Video on Microsoft Stream“, in der viele praktische Tipps und Tricks gezeigt wurden und wir ein paar interessante Stream-Kanäle zur Inspiration nutzen konnten.

Michael Greth ließ uns an seinen Erfahrungen teilhaben und gab Do´s und Don´t mit auf den Weg. Ergänzend dazu besuchten wir Sessions, die uns im täglichen Umgang helfen (à la „use what you sell“) und schauten beispielsweise bei „Building Modern Approvals: Using Microsoft Flow“ noch einmal rein, weil es auch bei uns langsam zum „everyday-tool“ wird. In dieser Session drehte sich alles um den Vorgang, wie man ihn anlegt, was Sinn macht und was nicht und was sich am Microsoft Flow auch verändert hat während der letzten Monate. Unterschiedliche Vorträge drehten sich auch um SharePoint, eines unserer Portfolio Elemente, diese waren thematisch vielfältig ausgerichtet: von Anwendungsfällen bis Coding war alles dabei.

Die zwei Konferenztage waren also vollgepackt mit interessanten Themen und guten Speakern. Wir haben zahlreiche gute Gespräche geführt und freuen uns auf viele Follow-Ups in den nächsten Wochen.

Nach dem Collabsummit ist vor dem Collabsummit

Falls Sie uns verpasst haben: Merken Sie sich doch gleich den Termin für das kommende Jahr! Wir sehen uns am 08. – 10. Juni 2020 in Wiesbaden.

European Collab Summit Webseite: https://www.collabsummit.eu

Kontakt aufnehmen Newsletter abonnieren Angebot anfordern